Logo GenDocs.ru

Поиск по сайту:  

Загрузка...

Тести для зрізу знань - файл 1.doc


Тести для зрізу знань
скачать (33 kb.)

Доступные файлы (1):

1.doc33kb.22.11.2011 23:03скачать

содержание

1.doc

Тести для зрізу знань

Факультет іноземних мов

Кафедра німецької філології
Варіант 2
1. Wenn man nicht gut lernt, dann … es oft an einem schlechten Gedächtnis.

a) legt b) beruht

c) liegt
2. Die Briefe müssen unbedingt noch heute zur Post ….

a) gebracht wird b) gebracht werden

c) gebracht sein
3. Der Arzt untersuchte den Patienten.

a) Der Arzt ist untersucht b) Den Patienten wurde durch den Arzt untersucht

c) Der Patient wurde von dem Arzt untersucht.
4. Seit wann … der Wagen eigentlich repariert? Ich wusste gar nicht, dass er in die Werkstatt gebracht ….

a) werde. … worden werde. b) soll. … worden war.

c) ist. … worden ist.
5. Die Vermieter warten schon seit Wochen … einen Interessenten.

a) mit b) auf

c) an
6. Ich rufe ihn immer wieder an; er nimmt den Hörer nicht ab.

(Welche Perfektform ist richtig?)

a) Ich bin ihn immer wieder angerufen; er hat den Hörer nicht abgenommen.

b) Ich habe ihm immer wieder angerufen; er hat der Hörer nicht abgenommen.

c) Ich habe ihn immer wieder angerufen; er hat den Hörer nicht abgenommen.
7. Heinz beachtet die Ampel nicht und verursacht leider einen Unfall.

(Welche Perfektform ist richtig?)

a) Heinz hat die Ampel nicht beachtet und hat leider einen Unfall verursacht.

b) Heinz hat die Ampel nicht gebeachtet und leider einen Unfall verursachen.

c) Heinz ist die Ampel nicht beachtet und leider einen Unfall verursacht.
8. Ich unterhalte mich mit den Ausländern.

(^ Welche Perfektform ist richtig?)

a) Ich habe mich mit den Ausländern untergehaltet.

b) Ich habe mich mit den Ausländern unterhielten.

c) Ich habe mich mit den Ausländern unterhalten.

9. Wie die Polizei … Freitag mitteilte, glaubte sie zuerst an einen Scherz, als Anrufer … Donnerstag von einem Elefanten in … Stadt berichteten.

a) am … am … der b) an … am …der

c) am … an … die
10. Bei dem ersten Angebot handelt es sich … eine Erdgeschosswohnung.

a) ums b) um

c) über
11. Wir müssen uns endlich … eine Wohnung entscheiden.

a) für b) mit

c) über
12. In meiner Schule gibt es … süß... Jungen, der … wirklich gefällt.

a) einen …er … mich b) einen …en … mir

c) ein …er …mir
13. Können Sie … bitte einen Rat geben?

a) sie b) mich

c) mir
14. „ … das dauernde Händeschütteln kann ich mich einfach nicht gewöhnen“, sagt Ai Kohatsu.

a) an b) auf

c) um
15. Und sie sehnt sich …, endlich einmal wieder wirklich frischen Fisch zu essen.

a) danach b) davon

c) darum
16.Aber inzwischen interessiert sie sich mehr … die neuen Leute, die sie kennen gelernt hat.

a) für b) an

c) um
17. „Deutsche gelten im technischen Bereich … Pragmatiker“, sagt Jorge Gomez aus Spanien.

a) für b) als

c) von
18. Sie ging in ein Reisebüro und informierte sich … mögliche Urlaubsziele.

a) über b) an

c) von


19. Man kann sich wirklich … sie verlassen.

a) auf b) an

c) in
20… bitte vorsichtig!

a) Seiest b) Seien

c) Sei
21. Beim Sprachenlernen ….. es sehr auf die Motivation …, die jemand mitbringt.

a) hängt … von b) kommt … an

c) kommt … auf
22. Sie haben die Möglichkeit, an einem Kurs in ihrer Heimat ….

a) teilzunehmen b) zu teilnehmen

c) zu beteiligen
23. Die besseren internationalen … ermöglichen Fortschritte bei der Abrüstung.

a) Gefühle b) Verwandten

c) Beziehungen
24.… der Erde gibt es ungefähr 6 Milliarden Menschen

a) auf b) in

c) an
25. Das … ich den Kindern … .

a) habe verbieten b) habe verbietet

c) habe verboten
Antworten:
1. ___ 21. ___

2. ___ 22. ___

3. ___ 23. ___

4. ___ 24. ___

5. ___ 25. ___

6. ___

7. ___

8. ___

9. ___

10. ___

11. ___

12. ___

13. ___

14. ___

15. ___

16. ___

17. ___

18. ___ Insgesamt: ___________________

19. ___

20. ___

Das Hundertwasser-Haus in Wien
Fragen zum Text


  1. Wer war Friedensreich Hundertwasser?

a) Ein natur- und menschenfreundlicher Mensch

b) Mitarbeiter der sozialen Einrichtung

c) Feind der Maler und Architekten


  1. Wie hoch sind die Mieten in dem Hundertwasser-Haus?

a) sehr sozial

b) nicht sehr billig

c) ungemein hoch


  1. Was befindet sich im unteren Teil des Hauses?

a) eine mehr als 500 Meter lange Mal- und Kritzelwand

b) das schick aber uneinheitlich eingerichtete Badezimmer

c) zwei goldene Zwiebeltürme


  1. Wer erbaute dieses Haus?

a) die privilegierten Künstler

b) die Gemeinde Wien

c) der Maler Hundertwasser


  1. Wie denkt man über dieses Gebäude in Wien?

a) das Haus ist sehr beleibt bei den Wienern

b) die Wiener hassen dieses Haus

c) es gibt verschiedene Meinungen über dieses Haus


Скачать файл (33 kb.)

Поиск по сайту:  

© gendocs.ru
При копировании укажите ссылку.
обратиться к администрации